Zementgebundene Flüssigisolierung

Spezialgehärteter Isolierungsbelag für besonders beanspruchte Böden

Energiesparen durch Flüssigisolierung

Jede erdberührte Bodenplatte muss mit einem geeigneten Material abgedichtet werden. Die zementgebundene Flüssigisolierung deckt dabei ganz besondere Ansprüche an Strapazierfähigkeit und Härte ab. Da bei Neubauten, Umbauten oder Sanierungen immer mehr Rohrleitungen auf dem Boden verlegt werden, ist eine Verlegung von Dämmplatten fast unmöglich und unverhältnismäßig aufwändig. Mit Hilfe der Flüssigisolierung wird die Bodendämmung effektiv in den Bodenbelag eingearbeitet. Dies spart Platz und vor allem Heizkosten. Im Gegensatz zur Flüssigisolierung wird hier Zement als Bindemittel verwendet.

Universell einsetzbar

Die Dämmung selbst wird mit Styroporkugeln, Bindemittel und Wasser hergestellt und ist universell einsetzbar. Für weitere Informationen und ein individuelles Angebot stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Für Ihr Bauvorhaben erstellen wir Ihnen gerne ein kostenloses und unverbindliches Angebot.
Zum Kontaktformular
Im ersten Quartal 2019 können wir auf über 3500 erfolgreich abgeschlossene Baustellen zurückblicken.
Unsere Referenzen
Auch in der Regierungshauptstadt Landshut und Umgebung sind wir als langjähriges Traditionsunternehmen tätig.
Kontakt zu Benny